Praxistipps

Bevorzugen Sie pflanzliche Fette: Öle zum Kochen (z.B. Rapsöl), Margarine zum Aufstreichen sowie Nüsse und Samen.

Reduzieren Sie tierische Fette, wie z.B. Schmalz, Butter, fettes Fleisch, fette Wurstwaren (Extrawurst, Salami, Leberkäse, Würstel) und fette Käsesorten (über 35 % F.i.T.).

Essen Sie 1 bis 2 mal pro Woche Fisch, denn dieser enthält die günstigen Omega-3-Fettsäuren (z.B. Lachs, Thunfisch in Salzlake, Hering, Makrele).

Portionieren Sie das Öl mit einem Löffel, anstatt es unkontrolliert aus der Flasche in die Pfanne oder über den Salat zu gießen.

Erreichen bzw. halten Sie ihr Normalgewicht und bleiben Sie in Bewegung.
Mehr Tipps und Tricks für Ihren Alltag hat Ihre/Ihr Diaetologin/e für Sie.

zurück

Unsere News

In tiefer Trauer gedenken wir BM Sabine Oberhauser

Unser Mitgefühl und aufrichtige Anteilnahme gilt der Familie, Angehörigen und Freunden unserer erst...

Find out more

FÜR BESONDERE LEISTUNGEN IN DER DIAETOLOGIE

Sie haben ein innovatives Projekt aus Ihrer diaetologischen Praxis? Dann bewerben Sie sich um...

Find out more

EFAD Newsflash

Sehr geehrte Damen und Herren,geschätzte Mitglieder des Verbands der Diaetologen Österreichs, Die...

Find out more

Neue Regelungen zur Fortbildungspflicht

Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung ist für einen gesetzlich geregelten Gesundheitsberuf, wie...

Find out more

Video Beruf Diaetologie

Koerbler. – Digital erfolgreich