Wie Ernährung hilft

Leider kann eine bereits bestehende Krebserkrankung nicht durch Ernährung oder eine bestimmte Diät geheilt werden. Ein Mangel an Energie oder Nährstoffen kann aber sehr ungünstige Nebenwirkungen haben. Das Vermeiden von Mangelzuständen gilt daher als oberste Priorität in der Ernährungstherapie bei Krebserkrankungen.

Durch gezielte Ernährungsmaßnahmen können unterschiedlichste Tumor- oder therapiebedingte Nebenwirkungen vermindert werden. Da durch die Erkrankung der Nährstoff- und Energiebedarf häufig erhöht ist, steht eine optimale Versorgung mit Energie (Eiweiß, Kohlenhydraten, Fett), Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen im Vordergrund.
So ist die Ernährung auf keinen Fall eine Waffe gegen den Krebs, hilft aber die Voraussetzungen für ein besseres Befinden zu schaffen.

Gibt es eine Krebsdiät?
Laut derzeitigem Stand der Wissenschaft gibt es keine medizinisch bestätigten Ernährungsmaßnahmen, die das Wachstum von Krebs bzw. die Bildung von Metastasen verhindern oder sogar Tumore heilen könnten. Die Gefahr eine Mangelernährung zu erleiden ist bei der Durchführung der meisten sogenannten Krebsdiäten hoch.

Sollten Sie unter den unangenehmen Nebenwirkungen einer Krebstherapie wie Appetitlosigkeit, Geruchs- und Geschmacksstörungen, Entzündungen im Mundbereich, Schluckstörungen, Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, überdurchschnittlichem Völlegefühl, starken Blähungen, Durchfällen, Verstopfung oder ähnlichem leiden,  bzw. Fragen bezüglich Lebensmittelauswahl und Zubereitung haben, dann vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin bei einer/einem Diaetologin/en in Ihrem Betreuungszentrum.

Unsere News

Einsatz der IDDSI-Grundstruktur im diaetologischen Berufsalltag

Wir freuen uns das Positionspapier zum Einsatz der IDDSI-Grundstruktur im diaetologischen...

Find out more

NEU Folder - Ernährungstherapie bei Depressionen

Ein Viertel der Europäer*innen erkranken pro Jahr an einer Depression. Die Depression wird in den...

Find out more

Verteilung von Schutzausrüstung laut § 741 ASVG für freiberufliche Diaetolog*innen

Laut § 741 ASVG wurde der Verband der Diaetologen Österreichs vom Gesetzgeber mit der Verteilung...

Find out more

Save The Date - Tagung Am Plus

PRIMÄRVERSORGUNGSEINHEITENinternationale Umsetzungen – Visionen für ÖsterreichTagung für alle...

Find out more

Diaetologinnen und Diaetologen sind trotz Lockdown für Ihre Patient*innen da

Die Gesundheitsversorgung in den freiberuflichen Praxen läuft weiter

Find out more

* NEUERSCHEINUNG *

Der Diaetologische Prozess - Qualitätsstandard für die diaetologische Praxis endlich ist es soweit...

Find out more

DANKE an MTD Berufsangehörigen

Mag. Gabriele Jaksch, Präsidentin von mtd-autria, bedankt sich bei allen Berufsangehörigen der...

Find out more

Bildungsförderung

QUALITÄT wird bei uns GROSS geschrieben:österreichweite Anerkennung unserer...

Find out more

Video Beruf Diaetologie

Koerbler. – Digital erfolgreich