Verteilung von Schutzausrüstung laut § 741 ASVG für freiberufliche Diaetolog*innen

Symbolbild

Laut § 741 ASVG wurde der Verband der Diaetologen Österreichs vom Gesetzgeber mit der Verteilung von Schutzausrüstung für FREIBERUFLICH tätige DiaetologInnen in Österreich betraut. Der oben erwähnte Personenkreis betrifft nicht nur Mitglieder des Verbandes, sondern auch Nicht Mitglieder und somit ALLE FREIBERUFLICH tätigen DiaetologInnen in Österreich.

Der Verband der Diaetologen Österreichs übernimmt die Organisation der Verteilung von Schutzausrüstung. Die ÖGK (Österreichische Gesundheitskassa) steht als Lieferant und Ansprechpartner dem Verband zur Seite.

Der gesetzliche Auftrag spiegelt sich in den Statuten unseres Verbandes wider. Der damit verbundene personelle, logistische und organisatorische Aufwand stellt eine Dienstleistung für unsere Mitglieder des Verbandes dar. Aus diesem Grund haben Mitglieder lediglich anfallende Transport- und Verpackungskosten pro Package selbst zu tragen. Nicht Mitglieder des Verbandes wird neben Transport- und Verpackungskosten ein pauschaler Aufwandersatz pro Package in der Höhe von €6,00* bzw. € 8,00* verrechnet.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie als freiberuflich tätige Angehörige einer MTD Berufsgruppe für die Beschaffung von Schutzausrüstung in erster Linie eigenverantwortlich zuständig sind. Die Bereitstellung von Schutzausrüstung durch die ÖGK, die wir als Verband verteilen, ist nur eine mögliche Bezugsquelle von vielen. Falls Sie keine passende Schutzausrüstung für Ihren Bedarf in unserem Bestellformular auf unserer Webseite finden, suchen Sie unbedingt andere mögliche Lieferanten, um somit gesetzeskonform ausgerüstet für Ihre freiberufliche Tätigkeit zu sein.
 
Wir können nur jene Schutzausrüstung zur Verfügung stellen, die uns von der ÖGK angeboten und geliefert wird. Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass wir keinen Einfluss auf Qualität, Hersteller oder Lieferzeiten haben.

Bestellung

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung ausschließlich über unser Bestellformular (LINK) entgegen. Bitte füllen Sie das Bestellformular vollständig aus.
Nach Erhalt der Ware ist die Rechnung prompt zu begleichen.

Voraussetzung für die Bestellabwicklung ist ein Eintrag im Gesundheitsberuferegister (Bestätigung der Berufsausübung als freiberufliche DiaetologIn).

Bitte beachten Sie, dass maximal ein Package pro Monat bestellt werden kann.

Packages

Wir haben zwei verschiedene Packages für Sie zusammengestellt:

Package Groß

1 Pkg. (á 50 Stk.) OP Masken
3 Pkg . (á 5 Stk ) FFP2 Masken
1 Pkg. (á 100 Stk.) Unsterile Handschuhe (in Größe M oder S)
1 l Desinfektionsmittel für Hände
1 l Desinfektionsmittel für Flächen

Achtung! Das Desinfektionsmittel gilt als Gefahrengut und ist somit von unserem Logistikpartner (= Österreichischen Post AG) als solches zu deklarieren. Aus diesem Grund fallen höhere Transportkosten an.

Transport- und Verpackungskosten -Package Groß:
Mitglieder: € 20,00* ; Nicht-Mitglieder: € 28,00* (inkl. Pauschale/Aufwandersatz)

Package Klein
1 Pkg. (á 50 Stk.) OP Masken
3 Pkg. (á 5 Stk) FFP2 Masken
1 Pkg. (á 100 Stk.) unsterile Handschuhe (in Größe M oder S)

Transport- und Verpackungskosten -Package Klein:
Mitglieder: € 10,00*, Nicht-Mitglieder: € 16,00* (inkl. Pauschale/Aufwandersatz)

Handschuhgrößen
Bitte geben Sie unbedingt bei der Bestellung bekannt welche Handschuhgröße Sie bevorzugen!
Die Größe M und S sind verfügbar.
Diese Information können Sie im Feld Kommentar zur Bestellung einfügen.
Bei keiner Anmerkung wird die Größe M geliefert.


Wir hoffen mit dieser Information und mit unserem Tun einen Beitrag, zu Ihrem Schutz und zum Schutz Ihrer PatientInnen, zu leisten.

Kommen Sie gut durch diese Zeit und bleiben Sie gesund!

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung: office@remove-this.diaetologen.at

Ihr Verband der Diaetologen Österreichs

_____________________________________________________________

* Der Betrag wird ohne Ust. In Rechnung gestellt, da der Verband gemäß §6 Abs 1 Ziffer 14 des Umsatzsteuergesetzes als gemeinnütziger Verein von der Umsatzsteuer befreit ist. Bei Aberkennung der Gemeinnützigkeit der Verband sich vorbehält, die gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer zusätzlich in Rechnung zu stellen.

Unsere News

Einladung zum LG Treffen Oberösterreich

Die Landesgruppe Oberösterreich lädt zum nächsten Online-LG-Treffen am 20. Mai 2021. Nähere...

Find out more

Einsatz der IDDSI-Grundstruktur im diaetologischen Berufsalltag

Wir freuen uns das Positionspapier zum Einsatz der IDDSI-Grundstruktur im diaetologischen...

Find out more

NEU Folder - Ernährungstherapie bei Depressionen

Ein Viertel der Europäer*innen erkranken pro Jahr an einer Depression. Die Depression wird in den...

Find out more

Verteilung von Schutzausrüstung laut § 741 ASVG für freiberufliche Diaetolog*innen

Laut § 741 ASVG wurde der Verband der Diaetologen Österreichs vom Gesetzgeber mit der Verteilung...

Find out more

Save The Date - Tagung Am Plus

PRIMÄRVERSORGUNGSEINHEITENinternationale Umsetzungen – Visionen für ÖsterreichTagung für alle...

Find out more

Diaetologinnen und Diaetologen sind trotz Lockdown für Ihre Patient*innen da

Die Gesundheitsversorgung in den freiberuflichen Praxen läuft weiter

Find out more

* NEUERSCHEINUNG *

Der Diaetologische Prozess - Qualitätsstandard für die diaetologische Praxis endlich ist es soweit...

Find out more

DANKE an MTD Berufsangehörigen

Mag. Gabriele Jaksch, Präsidentin von mtd-autria, bedankt sich bei allen Berufsangehörigen der...

Find out more

Video Beruf Diaetologie

Koerbler. – Digital erfolgreich