Landesgruppen

Die Landesleitungen sind DIE Repräsentanten der Berufsgruppe im Bundesland. Sie sind ein wichtiges Bindeglied zwischen der Bundeslandebene und dem Vorstand. Zu  Ihren wichtigsten Aufgaben zählen:

  • Betreuung der Mitglieder
  • Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit wichtigen Institutionen, Behörden, Organisationen und Selbsthilfegruppen
  • Bundesländerspezifische Öffentlichkeitsarbeit

Betreuung der Mitglieder - Landesgruppentreffen

Die jeweilige Landesleitung ist ein wichtiger Ansprechpartner für die Mitglieder. Der persönliche Austausch steht dabei im Mittelpunkt. Dieser Austausch wird durch regelmäßige Landesgruppentreffen ermöglicht. Diese Treffen sind in Verbindung mit fachlicher Fortbildung und darüber hinaus ermöglichen sie ein netzwerken innerhalb der Kollegenschaft. Bei diesen Treffen werden aktuelle Themen der Diaetologie besprochen und berufspolitische Informationen ausgetauscht.

Kontaktpflege zu landesspezifischen Kammern, Behörden und Institutionen

Bedingt durch die föderale Struktur des Gesundheitswesens in Österreich sind viele gesundheitspolitische Aufgaben und Fragestellungen auf Landesebene strukturiert.  Daher sind die Landesleitungen wichtige AnsprechpartnerInnen für GesundheitspolitikerInnen und FunktionärInnen auf Landesebene. Als Vorstandsmitglieder vertreten sie die Berufsgruppe zu allen relevanten Kammern, Behörden und Institutionen (Präsidenten bzw. Vorsitzende der Landesvertretungen von Ärztekammer, Apothekerkammer, Sozialversicherungsträger, Landesgesundheitsbehörden, Selbsthilfegruppen etc.).

Bundeslandspezifische Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeitsarbeit der Landesgruppe ist fokussiert auf die lokale/regionale Präsenz des Verbandes bzw. der Berufsgruppe. Beispielsweise durch Teilnahme an Gesundheitstagen, Vorträgen oder Artikeln in regionalen Medien wird der Beruf bzw. die Berufsgruppe repräsentiert und bekannt gemacht.

Unsere News

SAVE THE DATE - MTD Forum 2021

Unter dem Titel "Fatal digital" findet das 10. MTD Forum, am 19.11.2021, ONLINE...

Find out more

Einsatz der IDDSI-Grundstruktur im diaetologischen Berufsalltag

Wir freuen uns das Positionspapier zum Einsatz der IDDSI-Grundstruktur im diaetologischen...

Find out more

NEU Folder - Ernährungstherapie bei Depressionen

Ein Viertel der Europäer*innen erkranken pro Jahr an einer Depression. Die Depression wird in den...

Find out more

Verteilung von Schutzausrüstung laut § 741 ASVG für freiberufliche Diaetolog*innen

Laut § 741 ASVG wurde der Verband der Diaetologen Österreichs vom Gesetzgeber mit der Verteilung...

Find out more

Save The Date - Tagung Am Plus

PRIMÄRVERSORGUNGSEINHEITENinternationale Umsetzungen – Visionen für ÖsterreichTagung für alle...

Find out more

Der Diaetologische Prozess - Qualitätsstandard für die diaetologische Praxis

wir freuen uns, Ihnen unser neuestes Verbandsprodukt vorstellen zu können. Dieser...

Find out more

Bildungsförderung

QUALITÄT wird bei uns GROSS geschrieben:österreichweite Anerkennung unserer...

Find out more

Die 10 besten Gründe für eine Mitgliedschaft im Verband der Diaetologen Österreichs

Mit einem Klick auf das Bild (oder hier für das pdf) gelangen Sie zu dem 10 besten Gründen für eine...

Find out more

Video Beruf Diaetologie

Koerbler. – Digital erfolgreich